Weihnachtsbäckerei

Weihnachtstorte

Zutaten
4 Eier

4 Essl. heißes Wasser

1 Päckchen Vanillinzucker

100 g Zucker

200 g gemahlene Mandeln

50 g Mehl

1 gestrichener Teel. Backpulver

1 Teel. Zimt

1 gehäufter Teel. Fein gemahlener Kaffee

200 g Kuvertüre

150 g Marzipan

Zubereitung:

Eigelb, Wasser, Vanillinzucker und Zucker schaumig rühren. Das steifgeschlagene Eiweiß auf die Eigelbmasse geben. Mandeln, Mehl, Backpulver, Zimt und Kaffee vermischen und auf den Eischnee geben. Alles locker unterheben. In eine gefettete, bemehlte Springform füllen und bei 180 o C, etwa 40 Minuten backen. Die Torte noch warm stürzen. Abgekühlt mit Kuvertüre überziehen. Die Marzipanmasse dünn ausrollen, weihnachtliche Formen ausstechen und die Torte damit garnieren
10.12.06 11:44


Pyramiden

Zutaten:
375 Gramm Mehl, 250 Gramm Butter, 125 Gramm Zucker, ein Päckchen Vanillezucker, sechs Eigelb für den Teig. Außerdem: Kuvertüre, Spritzbeutel und mindestens drei Förmchen in der gleichen Form, aber in unterschiedlicher Größe

Zubereitung
Die Teigzutaten verrühren und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Dann den Teig möglichst dünn ausrollen und mindestens drei Plätzchen pro Pyramide ausstechen.
15 Minuten bei 180 Grad backen. Dabei immer wieder gucken, ab der Rand schon braun wird, denn jeder Ofen ist anders! Kleine Plätzchen brauchen weniger Backzeit. Bitte vorher aus dem Ofen nehmen.
Plätzchen auskühlen lassen und mit der Kuvertüre zusammenkleben. Tipp: Die Kuvertüre in der Mikrowelle auflösen. Sie darf nur warm sein, also nicht kochen lassen, sonst glänzt sie nicht mehr. Pyramiden mit Kuvertüre verzieren. Fertig.
5.12.06 07:10


Schoko Herzen

Zutaten:
200 g Mehl
1 Eigelb
125 g Butter
75 g Zucker
50 g Schokoraspel
1 pck. Vanillezucker
1 EL lösliches Cappuccinopulver
100 g Schokoglasur
ca. 80 Mokkabohnen

1.
Mehl, Eigelb, Butter in Flöckchen, Zucker, Schokoraspel, Vanillezucker und Cappuccinopulver glatt verkneten. Den Teig in Folie wickeln ca. 60 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

2.
Ofen auf 180 ° vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Herzen ausstechen. Auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech setzen und ca. 12 Min. backen. Erkalten lassen.

3.
Schokoglasur schmelzen, Herzen zur hälfte eintauchen. Je 2 Mokkabohnen mit etwas Glasur auf die Herzen kleben. Die glasur trocknen lassen, Herzen evtl. mit Puderzucker bestäuben.

4.12.06 10:06


Adventspunsch

Zutaten
200ml Traubensaft
1 TL Rosinen
1 TL gehackte Mandeln
1 Prise Zimt
1 Prise Nelken
1 Prise Kardamon
etwas Zitronensaft

Zubereitung
Den Traubensaft mit den Rosinen, Mandeln und Gewürzen in ein großes Glas geben. Das Glas abgedeckt in der Mikrowelle bei 600 Watt gute zwei Minuten erhitzen. Nach Geschmack mit Zitronensaft abschmecken
2.12.06 08:11


Zarte Mandel Spitzbuben

Zutaten f?r den Teig : (ca 40 Stck)
300g Mehl
100g gem. gesch?lte Mandeln
150 Puderzucker
1 Prise Salz
1 P?ck. Vanillezucker
3 Tr. Zitronenaroma
280g weiche Butter
1 Ei
Zutaten f?r F?llung:
200g rotes Johannisbeergelee
2 Teel. Puderzucker

Zubereitung:
Die Teigzutaten glatt verkneten und in Klarsichtfolie
gewickelt ca. 2 Std. im K?hlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfl?che kurz durchkneten,
halbieren und die Teigportionen jeweils ca. 3mm dick ausrollen.
Pl?tzchen mit Wellenrand (ca. 6cm) ausstechen. Aus der H?lfte
Der Pl?tzchen mittels Apfelausstecher jeweils 3 Kreise
ausstanzen. Alle Pl?tzchen auf mit Backpapier ausgelegte
Bleche legen und ca. 10 Min. backen.
Das Gelee glatt r?hren und auf die noch hei?en Pl?tzchen
ohne L?cher streichen. Je 1 Pl?tzchen mit L?chern daraufsetzen,
abk?hlen lassen. Mit Puderzucker best?ubt servieren.
5.12.05 16:46


 [eine Seite weiter]





Gabis Myblog-Templates

Gratis bloggen bei
myblog.de


Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor.
dein kostenloses Weblog bei myblog.de!